THEMA feiert 10-jähriges Jubiläum

2. März 2020 | Nachrichten
THEMA 10 år

Seit 2010 hat sich THEMA als führendes Unternehmen für Beratung und Analysen bzgl. der Transformation des Energiesektors etabliert. 2019 haben wir über 150 nordischen und europäischen Kunden beraten. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit!

Von Anfang an bildeten fundiertes Wissen und langjährige Erfahrung mit Strommarktanalysen den Kern des Fachwissens von THEMA und die Grundlage für unsere Rolle als Fachexperten.

Bereits in unserem ersten Betriebsjahr hatten wir das Geschäftsprinzip identifiziert, das immer noch Eckpfeiler unserer Arbeit bildet: Indem wir unser Wissen über Märkte, Strategie, Geschäftsentwicklung, Regulierung und Marktdesign kombinieren, liefern wir Analysen und Ratschläge, die sowohl für unsere Kunden als auch für die Gesellschaft insgesamt einen bedeutenden Mehrwert bieten können. Daran werden wir auch weiterhin festhalten.

In diesem Zeitraum haben wir festgestellt, dass unser Wissen über die Funktionsweise des Energiesektors und der Strommärkte in immer mehr Bereichen immer wertvoller geworden ist. Zum Beispiel ist die Elektrifizierung des Verkehrssektors eine natürliche Erweiterung unseres Kerngeschäfts und ein Bereich, in dem wir kontinuierlich unsere Kompetenzen erweitern.

THEMA hat sich zudem als gefragter Anbieter von Prognosen und Modellen für den Energiesektor sowohl auf dem nordischen Markt als auch in Europa etabliert. Dies spiegelt sich in unserer wachsenden Liste europäischer Kunden und Modellnutzer wider. Insbesondere in Deutschland, Österreich und der Schweiz erfreuen wir uns an einem wachsenden Kundenstamm. 2020 werden deshalb erste Mitarbeiter in einer deutschen THEMA-Niederlassung hinzukommen.

THEMA wurde im März 2010 von Åsmund Jenssen, Eivind Magnus und Håkon Taule gegründet, die alle über langjährige Erfahrung im Energiesektor und als Berater verfügen. Seitdem haben wir unser Team Stück für Stück erweitert und nach 10 Jahren ist THEMA bei einer Größe von 11 Partnern, 14 Beratern und Analysten sowie einer Büroleiterin angelangt. Dieses Wachstum wird sich mit fünf neuen Mitarbeitern im Herbst fortsetzen.

Die Kombination aus Experten und Erfahrung, die wir anbieten, ist einzigartig und hat sich als äußerst wertvoll für die Beratung bei der grundlegenden Umstellung des Energiesystems erwiesen, die zur effizienten Bekämpfung des Klimawandels erforderlich ist – während gleichzeitig der volkswirtschaftliche Wohlfahrtsgedanke und die unternehmerische Wertschöpfung nicht aus den Augen verloren werden dürfen. Wir freuen uns darauf, weiterhin Lösungen für die Herausforderungen des öffentlichen und des privaten Sektors zu auszuarbeiten.

Wir haben uns bemüht, ein Team aufzubauen, das ein breites Spektrum akademischer Fachgebiete abdeckt, darunter technologische, betriebs-, volks- und finanzwirtschaftliche Kompetenzen. Diese Vielfalt ist eine enorme Stärke im Vergleich zu unserer Konkurrenz.

Im Laufe der Jahre haben wir auch mit vielen norwegischen und internationalen Experten an Problemstellungen zusammengearbeitet, die ein noch breiteres Spektrum an Fachwissen und spezifischen Kompetenzen erfordern. THEMA ist heute Teil eines umfangreichen Expertennetzwerks, in dem wir als wertvoller Partner anerkannt sind. Dies gilt sowohl für Beratungs- und öffentliche Projekte als auch in der Forschungszusammenarbeit.

Im Jahr 2019 haben wir Projekte für mehr als 150 Kunden im nordischen Raum und in Europa durchgeführt. Unser Kundenportfolio umfasst Energieversorger und Netzunternehmen, Investoren, Branchenverbände, Industrieunternehmen, Transportunternehmen, Aufsichtsbehörden und politische Behörden.

portrettbilde, forfatter

Berit Tennbakk
Partner, Dr.
berit.tennbakk@thema.no
+47 928 68 117